Meine Meinung

am

ich HASSE es mich Rechtfertigen zu müssen. Und das tue ich auch nicht mehr!! Damit ist Schluss. NEIN sagen ohne schlechtes Gewissen. Aber ich ERKLÄRE gerne, vor allem wenn die Menschen wirklich Interesse haben, verstehen bzw nachvollziehen wollen. Empathie, Respekt und Verständnis ist mir sehr wichtig aber das kann ich nur einfordern wenn ich auch mitteile wie es mir geht, was mit mir los ist, denn niemand weiss wie es mir geht, was ich aushalte und wieso ich dann auch sehr launisch bin, weil die schmerzen nerven und es mich ankotzt das ich mein leben ändern muss weil meine Gesundheit nicht mehr mit macht!! Schmerzen, viele weitere Symptome und meine Hassliebe machen aus mir Stück für stück immer mehr einen anderen menschen den ich selbst neu kennenlernen muss. Mir fällt es sehr schwer selbst zu verstehen was da gerade abgeht. Deswegen fällt es mir auch schwer mich zu erklären aber bei Menschen wo es sich lohnt gebe ich mir sehr viel mühe damit sie besser mit mir umgehen können. Die Verzweiflung ist halt gross wenn man sich selbst verliert und nicht wieder erkennt. Aber wenn ich zurück denke wie es mir vor einem Jahr ging. Da muss ich sagen bin ich auf einem guten Weg. Das hätte ich selbst vor ein paar Monaten nicht gedacht, aber es ist viel passiert. Ich habe viel Sicherheit von Familie Freunden und Ärzten bekommen.
💕DANKE💕
MEIN FAZIT
Niemand muss sich dafür rechtfertigen das er krank ist. Aber es ist ein schönes Miteinander wenn man über diese krankheiten redet und seine Situation erklären kann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s